Hadashi e.V.
Judo, Ju-Jutsu, Selbstverteidigung und Präventionssport

Sonstiges

Ihr möchtet wissen was wir sonst noch machen?

Hier findet ihr Ehrungen, Sportfeste, Vereinsfahrten, u.v.m. 

"Hoch hinaus - klettern in der Halle"

In allen drei Gruppen (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) begannen Stefanie und Hanna jeweils mit der Vorstellung und der Sicherheitseinweisung. Danach gab es für alle ein kleines Aufwärmprogramm, bevor es dann endlich nacheinander an die Wand zum Klettern ging. In den Kletterpausen konnten sich die Teilnehmer an einer Slackline und einer Ninja Line ausprobieren.

Weitere Bilder findet ihr in unserer Bildergalerie

Gefördert durch das Land Niedersachsen und dem LSB Niedersachsen

August 2022

Jahreshauptversammlung 2022

Preisträger:

Leonie Heinzel (Anfänger des Jahres)
Andrea Seide (Kämpfer des Jahres)
Dennis Gechter (Sportler des Jahres)
Mira Wübbels (Jud(O)scar)



Januar 2022

Trainingsabschluss 2021



Zum Jahresende gab es einen kleine Überraschung für alle Trainer und ehrenamtlichen Helfer. Besonders möchten wir uns nochmal bei Doris und Christiane für ihre tatkräftige Unterstützung in der Öffentlichkeitsarbeit bedanken.

Ein Rückblick über 5. Jahre Hadashi Fürstenau e.V. findet ihr unter Videos

Dezember 2021

Neue Trainingshosen

Unsere Judoka wurden mit neuen Trainingshosen ausgestattet. Der Hadashi Fürstenau e.V. bedankt sich herzlich bei dem Sponsor Johannes Speckmann (Elektro Speckmann GmbH, Freren)


Dezember 2021

Wie helfe ich richtig beim Training und zu Hause

  • Judo 1.Hilfe .
  • Judo 1.Hilfe ...
  • Judo 1.Hilfe ..
  • 20211006_185917
  • 20211006_185835

Das heutige "etwas andere" Training unter Leitung des Trainers Siegfried Gertel stand unter dem Motto "Wie helfe ich richtig beim Training und zu Hause!"
Dabei haben die Kinder als erstes den Sanitätsraum aufgesucht, um zu wissen von wo aus sie überhaupt Hilfe rufen können. Danach hat die Gruppe gelernt wie man bei einer Person das Bewusstsein überprüft und diese dann ggf. in die stabile Seitenlage bringt. Zum Schluss durften alle an einer Übungspuppe eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durchführen.

Oktober 2021

Sicher hoch hinaus

  • Kletterhalle 3
  • Kletterhalle
  • Kletterhalle 2

Am vergangenen Wochenende waren Hanna und Stefanie zum Grundlehrgang "Klettern" nach Sögel gereist. Hier lernten sie viel Rund um das Thema Partner sichern mit den "Toprope". Praktisch wurde dieses zeitgleich in der Kletterhalle "AbenteuerZeit" in Werlte geübt. Am Sonntag morgen stand dann die Prüfung für den Kletterschein an, dieses beinhaltet u.a. die Sicherung des Partners, den gegenseitigen Partnercheck, Materialprüfung und einem Fall aus 8m Höhe. Beide konnten diese Prüfung erfolgreich beenden. Damit ging ein sehr spannendes aber auch anstrengendes Wochenende zu Ende.

Beide hoffen ihre erlernten Fähigkeiten auch bald im Verein einbringen zu können.

September 2021

Kanu-Tour zum 5-jährigen Vereinsjubiläum und Corona Treue!

In diesem Jahr besteht der Hadashi Fürstenau e.V. 5 Jahre. Es gab gute und auch schlechtere Zeiten, wobei seit 2020 die schlechteren auf Grund der Coronapandemie anhalten und wir kein geregeltes Training in der Halle stattfinden lassen können. Trotz dieser schweren Zeit habt ihr uns die Treue gehalten. Deshalb möchten wir danke sagen.

Weitere Bilder unseres Ausfluges findet ihr in unserer Bildergalerie

Juli 2021

Outdoortraining, die 2te

Das Outdoortraining geht in die zweite rund. Da wir auf Grund der Verordnung nicht zurück auf die Matte können haben wir uns entschlossen unser Outdoorprogramm wieder zu starten. So könnten alle an ihrer Kondition arbeiten und an verschiedenen Outdoor-Elementen ihre Koordination verbessern. Zum Abschluss konnten die Kinder dann das deutsche Sportabzeichen ablegen.

März-Mai 2021

Aushang der OLB Fürstenau

Fürstenau Das Ehrenamt ist ein wichtiger Bestandteil in unserem gesellschaftlichen Miteinander. Daher macht es uns - die Stadt Fürstenau - stolz, dass so viele ihr Amt mit Herzblut und zum Gemeinwohl aller ausfüllen.
Und das ist ja heute nicht mehr selbstverständlich!



März 2021

1. Hadashi Adventskalender
Tägliche Trainingsvideos vom J-Team und den Trainern um wenigstens ein wenig Bewegung und Spaß in der nicht so schönen Coronazeit zu bekommen. Viel Spaß also beim Nach- und Mitmachen!
Den Adventskalender findet ihr unter Videos.

Dezember 2020

Neue Caps

Zum Ende des ersten Dojo-Tages, gab es noch eine Überraschung für große und kleine Judoka und natürlich auch für die Helfer. Guido Roling, Inhaber der Firma Planen Markt in Freren, stattete alle Teilnehmer mit dunkelrote Basecaps aus, auf denen das Vereins- und Firmenlogo aufgedruckt wurde.

Die Trainer und auch die Judoka bedankten sich ganz herzlich. Als Dankeschön hielt der Vorstand um Siegfried Gertel und Martin Lohstroh, ein paar Geschenke bereit. Sie überreichten Herrn Roling eine Hadashi - Wanduhr und einen Regenschirm auch mit dem Vereinslogo frei nach dem Motto "Wir lassen niemanden im Regen stehen"

August 2020

Dojo-Tage

Ein Hygienekonzept war erstellt, die Planungen konnten vom J-Team aufgenommen werden, aber wegen Corona wurde aus einer Dojo-Nacht zwei Dojo-Tage.

Somit ging es am letzten Augustwochenende los. Die Kinder wurden von ihren Eltern am Freitag Nachmittag  bis zum Haupteingang der IGS Sporthalle gebracht und durften sich nach der Händedesinfektion mit Mund-Nase-Schutz anmelden. Hier wurden sie von den Trainern in die große Sporthalle gebracht, wo kleine kontaktlose Spiele auf sie warteten. Nach der Begrüßung vom Trainerteam wurden die Judoka in Kleingruppen von drei bis vier Kindern aufgeteilt, so dass sechs Gruppen entstanden. Nach einer Spieleinheit wurden die einzelnen Gruppen zum T-Shirt und Mund-Nase-Schutz gestalten gebeten. Der Mund-Nase-Schutz wurde von Stefanie Brüwer und Frau Borchert in Eigenleistung genäht, hierfür ein riesiges Dankeschön. Nach der Malaktion war Essenzeit. Nudeln mit Tomatensoße oder mit Bolognese standen auf dem Menüplan. Nach dem Abendessen wurde der Tag mit einem Abschlussspiel beendet. Am nächsten Morgen trafen sich alle zum gemeinsamen Frühstück, um anschließend zu einer Stadtrallye durch Fürstenau aufzubrechen. Hierzu wurde das Wissen über Judo genauso gefragt, wie die Geschicklichkeit beim Klettern, Balancieren oder bei Hockstrecksprüngen. Auch allgemeine Fragen wie die genaue Anzahl der Einwohner der Stadt Fürstenau  wurde von den Kids beantwortet.
Während sich die Judoka an Kaltgetränken und Kuchen, gespendet von den Eltern, für den Nachmittag stärkten,  bereiteten Hanna Milius und Stefanie Brüwer ein tolles Spiel vor.
Bei "Schlag den Leiter" spielten die Judo-Kids gegen ihre Trainer. Bei Disziplinen wie Verkehrsschilder raten, Bleistifte gegen Zeit anspitzen oder Tic Tac Toe gab es einige Herausforderungen, bei den die Kids als knappe Sieger hervorgehen konnten. Nach dem gemeinsamen Abendessen mit Grillwürstchen, lecker zubereitet vom zweiten Vorsitzenden Martin Lohstroh und den gespendeten Salaten von einigen Eltern ging es zum Endspurt.
Bevor der Maskenball starten konnte, bedankte sich das J-Team ganz herzlich bei Christel Brüwer und Melanie Wübbels für ihre tatkräftige Unterstützung in der Cafeteria mit einem  Blumenstrauß. Dann konnte der Maskenball beginnen. Zwei tolle Tage sind nun Geschichte. Die Kinder wurden zufrieden und gut gelaunt von ihren Eltern gegen 21:00 Uhr an der IGS Sporthalle wieder abgeholt.
Weitere Bilder in unserer Bildergalerie!

 August 2020

Regenschirme

...denn Hadashi Fürstenau e.V. läßt euch nicht im Regen stehen!





Juli 2020

Judo Pentathlon



Nach 7 Wochen, 2 mal wöchentlichem Training im Fursten Forest, endet unser abgewandeltes Outdoor Judo Training.

Am Judo Pentathlon nahmen 40 Teilnehmer und Teilnehmerinnen, im Alter zwischen 7 und 66 Jahren teil.

 

Diese außergewöhnliche Trainingsart, ist aufgrund der Corona Bestimmungen entstanden. Sie forderte Kreativität, Animation und gute Planung von den Trainern, sowie Durchhaltevermögen und Freude der Teilnehmer.
Das Training mit euch hat uns allen sehr viel Spaß gemacht und wir danken allen Beteiligten, - Kindern und den "Mitmachfrauen/Mann"- für euren Einsatz und die Bereitschaft das Training so besonders zu machen.
Weitere Bilder unseres Outdoorprogramms findet ihr in unserer Bildergalerie

Juli 2020

Jahreshauptversammlung 2020

Preisträger:

Magdalena Sempt (Anfänger des Jahres)
Hanna Milius (Kämpfer des Jahres)
Ajana Kerperin (Sportler des Jahres)
Christoph Demel (Jud(O)scar)

Januar 2020

Judo Sportabzeichen 2019

Dezember 2019

Safari  Abzeichen 2019

 Dezember 2019

Tag des Judo

Auch in diesem Jahr fand für die Jungen und Mädchen der Overbergschule Voltlage an einem Tag kein regulärer Unterricht statt, sondern ein besonderer Tag unter der Leitung von Cornelia Steinke um einmal in die Kampfsportart Judo reinzuschnuppern. Mit Erfolg, denn der Wunsch der Mädchen und Jungen lautet: Auch im nächsten Jahr soll es wieder ein Judo-Tag geben!

November 2019

Besuch einer Taekwon-Do Schule in Rheine

Ein Ausflug in einen anderen Kampfsport. Vielen Dank an Alexander und sein Team.

Von uns waren in Rheine: Mareike, Karmen, Stefanie, Hanna,  Alex und Oskar

 September 2019

2. Familiensportfest

An verschiedenen Stationen konnten Übungen ausgeführt werden. Nach der Anstrengung konnten die Familien dann bei einer Grillwurst und einem alkoholfreiem Cocktail zusammensitzen und entspannen.

August 2019

Trainingsfreizeit Norddeich

weitere Bilder findet ihr in der Bildergalerie

Juni 2019

Jahreshauptversammlung 2019

Preisträger:

Karmen Lohstroh (Kämpfer des Jahres)
Jannik Wübbels (Anfänger des Jahres)
Martin Lohstroh (Judoka des Jahres)
Siegfried Gertel (Jud(o)scar)

Januar 2019

Tag des Judo

Die Teilnahme am „Tag des Judo“ im November hat an der IGS Fürstenau mittlerweile Tradition. So wurde auch in diesem Jahr Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 10 Judo näher gebracht. Geleitet wurde dieser Tag vom Vize-Europameister von 2012, Siegfried Gertel, vom Judoverein Hadashi Fürstenau.

 Am 15.11. war es für einige eine ganz neue Erfahrung, da sie noch nie mit Wurf- und Falltechniken in Berührung gekommen waren. Besonders beeindruckt waren die Teilnehmer von den Wurftechniken, die sie neu erlernen und erproben konnten, und sie zeigten sich sehr interessiert, als Siegfried Gertel von den Grundwerten des Judosports berichtete.

 Wir bedanken uns bei Herrn Gertel und freuen uns auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt, den „Sanften Weg“ kennenzulernen.

Text und Foto A. Munk
November 2018

,,Kinder trainieren ihre Eltern“

Der  1, Vorsitzende Siegfried Gertel und die Trainerinnen Hanna Milius und Karmen Lohstroh waren freudig überrascht, dass 50 Kinder und Eltern daran teilnahmen. Zu Beginn lernten die Eltern die traditionellen Judowerte und Rituale kennen.

Nach dem Angrüßen zeigten die jungen Judoka welche Judotechniken sie erlernt haben und gaben diese mit Feuereifer an die Eltern weiter. Die Judoeltern mussten  sich aus Haltetechniken befreien und damit nicht genug auch die Fallschule wurde ihnen gezeigt. Wenn die Eltern gedacht haben damit hätten sie es geschafft , kennen sie die Trainer schlecht,  es  wurden noch Akrobatikelemente trainiert.


Judo Safari 2018
Zum Ende wurde noch das Judosafariabzeichen verteilt.(Das Safariabzeichen vom deutschen Judobund beinhaltet die Klassischen Disziplinen: Laufen, springen, werfen und Judo spezifische Einheiten)
Es ist rund her um ein gelungener Tag gewesen.
November 2018

Dojo Wochenende 2018

Mit ganz viel Spass haben die Kinder verschiedene Spiele gespielt. Natürlich durfte der Sport nicht fehlen.

Februar 2018

Jahreshauptversammlung 2018

Preisträger:

Andrea Seide (Anfängerin des Jahres)
Hanna Milius (Kämpferin des Jahres)
Oskar Forsch (Sportler des Jahres)
Gero Borchert (Jud(o)scar)

Januar 2018 

Tag des Judo 2017

Bericht der IGS-Fürstenau: Wie jedes Jahr im November fanden auch dieses Jahr wieder die Judotage an der IGS Fürstenau statt. Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5, 7 und 9 nahmen das sportliche Angebot gerne und hochmotiviert an. Einige von ihnen nahmen zum wiederholten Male teil und konnten so ihre Judofertigkeiten auffrischen und vertiefen. Andere hatten die Gelegenheit, sogar einen ganzen Schultag lang unter Anleitung von Siegfried Gertel, dem Obmann des Judovereins Hadashi Fürstenau, die Grundwerte des Judo kennenzulernen, einzelne Grundtechniken in verschiedenen Übungen selbst zu erproben und dabei die Freude am Sport zu entdecken. Grundsteine für weitere Projekte mit dem Judoverein wurden gelegt.

Bericht und Bilder findet ihr unter: https://igs-fuerstenau.de

Desweiteren waren wir mit Mareike Freie und Cornelia Steinke an der Overbergschule Voltlage, um den Kindern aller Jahrgangsstufen den Judosport näher zu bringen.

November 2017

ColorRun 2017 

Wir haben Farbe in unser Leben gebracht beim Color Obstacle Rush in Dortmund!

 

Für so ein tolles sportliches Event verlassen wir auch mal das Dojo! Der Color Obstacle Rush ist eine einzigartige Veranstaltung, die den Spaß eines farbenfrohen Runs, den Nervenkitzel eines Hindernisparcours und die Atmosphäre eines Musikfestivals vereint.

Weitere Bilder findet ihr in unserer Galerie

August 2017 

Prüfung zur Kampfrichterin 2017

Im Rahmen der Kreiseinzelmeisterschaft u10 und des Kreispokal der u15 sowie Männer und Frauen legte Hanna Milius von Hadashi Fürstenau ihre Prüfung zur Kreiskampfrichterin ab. Sie zeigte während der vergangenen Einsätze durchweg gute Leistungen und konnte unter den Augen der Prüfer noch mal abschließend überzeugen.

Die Kampfrichter des AK Osnabrück gratulieren ihrer neuen Kollegin!
Bericht Franziska Leismann
Kampfrichterreferentin Kreis Judo Fachverband Osnabrück

 März 2017

Neue Trainingsjacken

 20 neue Traningsjacken wurden uns von unserem Sponsor Fursten Forest überreicht.

Unser Verein bedankte sich bei Parkleiterin Larissa de Roo und Marketing-Leiterin Jenny Miljukow mit zwei Blumensträußen und einem Judokalender.

März 2017

Sportlerehrung 2017



Bei der Sportlerehrung von Landkreis und Kreissportbund Osnabrück belegte Karmen den zweiten Platz bei den Frauen.

Februar 2017

Selbstverteidigungs-Schnuppertraining 2017

  • Selbstverteidigungskurs Wesselmann 2017
  • Selbstverteidigungskurs Wesselmann1 2017
  • Selbstverteidigungskurs Wesselmann2 2017
  • Selbstverteidigungskurs Wesselmann3 2017
  • Selbstverteidigungskurs Wesselmann4 2017

Februar 2017

 Jahreshauptversammlung 2017

Preisträger:
Stefanie Brüwer (Judoka des Jahres)
Mareike Freie (JudOscar)
Karmen Lohstroh (Kämpferin des Jahres)
Ilka Borchert (Anfängerin des Jahres)
Der neugewählte Vereinsvorsitzende Siegfried Gertel verlieh die Preise.

Januar 2017

Neujahrsempfang Stadt Fürstenau

Beim Neujahrsempfang der Stadt Fürstenau wurden Karmen Lohstroh und Erik Hülsmann von Bürgermeister Herbert Gans und Stadtdirektor Benno Trütken geehrt.

 

Karmen wurde im vergangenen Jahr Bezirksmeisterin, Vize-Landesmeisterin und Erste bei der Norddeutschen Einzelmeisterschaft. Erik konnte sich einen dritten Platz auf der Landeseinzelmeisterschaft und einen siebten Platz auf der norddeutschen Einzelmeisterschaft erkämpfen.

Januar 2017

Hasdashi T-Shirts

Wenn ihr demnächst eines dieser T-shirts in deutschen und internationalen Judo-Hallen seht, steckt ziemlich sicher jemand von uns darin!


Januar 2017

Judo Sportabzeichen 2016

Kurz vor Weihnachten ist für Judoka oft die Zeit der Verleihung. So auch bei uns: Am Freitag gab es die Judo-Sportabzeichen!

Dezember 2016

Safari Abzeichen 2016

Insgesamt 14 junge Judoka haben beim Training das Safari-Abzeichen von Conny und Christoph verliehen bekommen.

Herzlichen Glückwunsch!

Dezember 2016

Tag des Judo

Auch wir nahmen am "Tag des Judo" teil: Am 15.11. an der Overbergschule in Voltlage und vom 14.11. bis zum 18.11. an der IGS Fürstenau stellten Cornelia Steinke und Siegfried Gertel den Judosport und unseren Verein vor. Mehr als 600 Kinder nahmen teil!

November 2016

Selbstverteidigungskurs 2016



In fünf Übungsstunden je 60 Minuten zeigte Siegfried Gertel Techniken aus der Judo-Selbstverteidigung.

September 2016

Peter Hayn hat uns das Vereinszertifikat vom DJB überreicht. Der DJB verleiht das Qualitätssiegel an Judo-Vereine, die seinen Anforderungskatalog erfüllen!


September 2016

ColorRun 2016

Wir haben Farbe in unser Leben gebracht beim Color Obstacle Rush in Dortmund!

Für so ein tolles sportliches Event verlassen wir auch mal das Dojo! Der Color Obstacle Rush ist eine einzigartige Veranstaltung, die den Spaß eines farbenfrohen Runs, den Nervenkitzel eines Hindernisparcours und die Atmosphäre eines Musikfestivals vereint.

Weitere Bilder findet ihr in unserer Galerie

 August 2016

Hadashi Logo

Im Namen aller Hadashi-Judoka bedankte sich Vereins-Vorsitzende Kerstin Gertel mit einem Kinogutschein bei Robert Denning für die Gestaltung des Hadashi-Logos! Großartige Arbeit, Robert!

August 2016